Frauenfußball-Bundesliga

Werder holt Nachwuchstalent Maja Sternad

Der SV Werder hat Nachwuchstalent Maja Sternad verpflichtet. Die 17-jährige Juniorinnen-Nationalspielerin kommt vom Zweitligisten Arminia Bielefeld an den Osterdeich.
16.06.2021, 17:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Werder holt Nachwuchstalent Maja Sternad
Von Frank Büter
Werder holt Nachwuchstalent Maja Sternad

Maja Sternad schließt sich dem SV Werder an.

WERDER.DE

Der SV Werder Bremen hat eine weitere Neuverpflichtung für die kommende Saison in der Frauenfußball-Bundesliga unter Dach und Fach gebracht: Mittelfeldtalent Maja Sternad wechselt von Arminia Bielefeld an den Osterdeich. „Maja zählt zu den größten Talenten ihres Jahrgangs und wurde von vielen Bundesliga-Klubs umworben", sagt Birte Brüggemann, Werders Abteilungsleiterin Frauen- und Mädchenfußball, über die 17-jährige Juniorinnen-Nationalspielerin. "Umso glücklicher sind wir, dass sie sich für uns entschieden hat. Im Verbund mit der Eliteschule des Fußballs wollen wir ihre sportliche Entwicklung fördern und sie optimal auf die Anforderungen in der Bundesliga vorbereiten.“

Maja Sternad lief bisher 16-mal für Bielefeld in der 2. Bundesliga auf und erzielte dabei drei Treffer. Für den DFB absolvierte sie fünf Einsätze in der U15-Nationalmannschaft und nahm zuletzt bereits am Lehrgang der U19-Frauen-Nationalmannschaft teil. „Ich kann den Trainingsauftakt kaum erwarten", sagt die 17-Jährige. Sie sei den Verantwortlichen des SV Werder sehr dankbar für die Chance, in der Bundesliga spielen zu können. "Mein Ziel ist es, jeden Tag besser zu werden, um meinem Team auf dem Platz bestmöglich helfen zu können", sagt Maja Sternad.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+