Werder-Frauen Meister Bayern eine Nummer zu groß

Die Werder-Frauen haben in der Bundesliga ihre dritte Saison-Niederlage kassiert. Gegen den amtierenden deutschen Meister FC Bayern München unterlag das Team von Trainer Steffen Rau mit 0:2.
04.10.2015, 16:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die Werder-Frauen haben in der Bundesliga ihre dritte Saison-Niederlage kassiert. Gegen den amtierenden deutschen Meister FC Bayern München unterlag das Team von Trainer Steffen Rau mit 0:2 (0:0).

Eine Stunde lang hielt Aufsteiger Werder das Ergebnis offen, dann traf Lisa Evans zur Münchner Führung (61.). In der Schlussphase legte Nationalspielerin Melanie Leupoz den zweiten Treffer nach (81.) und sorgte damit für die Entscheidung zu Gunsten des großen Favoriten.

Mit drei Punkte aus vier Partien stehen die Werder-Frauen aktuell auf Platz neun in der Bundesliga-Tabelle. Am 11. Oktober geht es für das Team zum Auswärtsspiel beim Tabellen-Nachbarn SC Freiburg. Bayern München ist mit vier Siegen aus vier Partien Tabellenführer.

>> Zur Bundesliga-Tabelle

Werder Bremen: Martens - Moelter, Ulbrich, Schacher, Schiechtl - Eta, Wolter, Toth - Goddard (56. Scholz), Wallenhorst, König (86. Maierhofer)

Bayern München: Korpela - Behringer (72. Wenninger), Lewandowski, Abbe, Berge - Leupolz, Mewis, Feiersinger (60. Miedema), Schnaderbeck - Evans, Beckmann (60. Däbritz)

Tore: 0:1 Evans (61.), 0:2 Leupolz (81.)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+