Werder Bremen Fritz kehrt ins Werder-Training zurück

Bremen. Werders Abwehrspieler Clemens Fritz hat am Mittwoch die komplette Werder-Trainingseinheit ohne Probleme absolviert. Der Rechtsverteidiger hatte zuletzt wegen muskulärer Probleme pausieren müssen. Für Claudio Pizarro standen Trainingseinheiten auf dem Fahrrad an.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fritz kehrt ins Werder-Training zurück
Von Daniel Stöckel

Bremen. Abwehrspieler Clemens Fritz ist bei Werder Bremen in das Mannschaftstraining zurückgekehrt. Der rechte Außenverteidiger absolvierte die Übungen am Mittwoch ohne größere Schwierigkeiten. Der 22-malige Nationalspieler musste in den vergangenen Wochen wegen muskulärer Probleme pausieren. Fritz hofft auf ein Comeback am Samstag im Bundesliga-Auswärtsspiel bei Schalke 04.

Weil insgesamt sieben Werder-Profis auf Länderspielreise sind, trainierten am Mittwoch in Niklas Andersen, Felix Kroos, Onur Ayik und Leon-Aderemi Balogun auch wieder Akteure aus Werders Nachwuchsmannschaft mit. Insgesamt standen Trainer Thomas Schaaf nur 15 Spieler zur Verfügung.

"Ich freue mich sehr, wieder trainieren zu können", sagte Fritz nach der Trainingseinheit auf Werders Internetseite. "Natürlich ist es ungünstig, wenn man durch die Verletzung erst einmal aus dem Rhythmus kommt. Aber ich habe solche Situationen ja schon ab und an mitgemacht", so der 29-Jährige, der sich nun die "fehlende Spritzigkeit über das Training wiederholen" will.

Für den verletzten Stürmer Claudio Pizarro standen am Mittwoch nach einer Reha-Einheit am Morgen Trainingseinheiten auf dem Fahrrad an. "Es läuft schon besser als gedacht. Den Rest muss man aber erst einmal sehen", sagte der Peruaner.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+