111 Jahre Werder Bremen

Große Ehre für Schaaf, Rehhagel und Allofs

Bremen. Zum 111. Geburtstag beschenkte sich Werder Bremen am Donnerstag beim Festakt im Rathaus selber mit sieben neuen Ehrenmitgliedern. Diese große Ehre wurde auch Trainer Thomas Schaaf und Sportdirektor Klaus Allofs zu Teil.
05.02.2010, 11:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ben Binkle

Bremen. Zum 111. Geburtstag beschenkte sich Werder Bremen am Donnerstag beim Festakt im Rathaus selber mit sieben neuen Ehrenmitgliedern. Diese große Ehre wurde auch Trainer Thomas Schaaf und Sportdirektor Klaus Allofs zu Teil. In Otto Rehhagel, Manfred Müller, Karl-Heinz Kamp, Willi Lemke und Karl Kluge wurden fünf weitere Personen für ihre großen Verdienste für den Verein geehrt.

Damit hat Werder Bremen nun 16 Ehrenmitglieder. Zuvor gehörten Meta Finke, Klaus-Dieter Fischer, Joachim Bunzel, Frank Jatho, Peter Logemann, Peter Szutka, Hans Wild, Finni Krüger und der bereits verstorbene Dr. Franz Böhmert zu dieser Kategorie. In unserer Fotostreckestellen wir die sieben neuen Ehrenmitglieder noch einmal vor und lasse dabei auch Präsident Klaus-Dieter Fischer, der die Ehrung vornahm, zu Wort kommen.

Zur Ernennung der "glorreichen Sieben" war am Donnerstag viel Prominenz ins Bremer Rathaus bekommen. Bürgermeister Jens Böhrnsen begrüßte unter den Gästen alle Werder-Ehrenspielführer außer den verhinderten Pico Schütz und den verstorbenen Richard Ackerschott, auch Torsten Frings war als Vertreter der aktuellen Mannschaft vor Ort. Auch Günter Netzer war angereist, um Thomas Schaaf zu gratulieren. "Bremen kann stolz auf ihn sein", sagte der Ex-Nationalspieler und heutige TV-Experte über den Werder-Coach.

Dass Werder Bremen mehr oder weniger aus einem Zufall heraus gegründet wurde, stellte Fischer in seiner Rede noch einmal heraus. "16 Schüler gewinnen einen Fußball und gründen einen Fußballverein", beschrieb Fischer die Anfänge des Klubs auf dem Stadtwerder im Jahren 1899. "Was wäre wohl passiert, hätten die Schüler einen Medizinball gewonnen?" Eine gute Frage. Dass heute der Fußball bei Werder das große Aushängeschild ist, zeigt jedenfalls ein Blick auf die neuen Ehrenmitglieder: Fast alle stehen unmittelbar mit Werders Bundesliga-Erfolgen in Verbindung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+