Glosse zu Tim Wieses Wrestling-Plänen Kampfname Pink Panther

Tim Wiese wird Wrestler, wie geil ist das denn. Aber bevor er in den Ring steigt, sind noch einige Fragen zu klären - nach Kampfnamen, Tag-Team-Partner und Einmarschmelodie. Eine Glosse von Sportchef Marc Hagedorn.
17.09.2014, 07:06
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kampfname Pink Panther
Von Marc Hagedorn

Tim Wiese wird Wrestler, wie geil ist das denn. Wiese und Wrestling, das passt zusammen wie Heavy und Metal, wie Jogi und Nivea, wie Hanni und Nanni. Jetzt gilt es, zügig die wichtigsten Fragen zu klären, damit – ja, wie soll er eigentlich künftig mit Kampfnamen heißen? –, damit er schnell in den Ring steigen kann.

Sind Künstlernamen wie Pink, Pink Panther oder Mister Pink (Tarantino-Fans wissen Bescheid) markenrechtlich geschützt? Kann Gerry "Tarzan" Ehrmann neben Torhütern auch Wrestler trainieren? Komponiert die Band Kraftklub dem Pink Panther eine schöne Einmarschmelodie?

Mit wem bildet Pink Panther demnächst ein Tag-Team, so heißen die Duos im Wrestling. Mit Uli Borowka? Thorsten Legat? Vinne "die Axt" Jones? Oder Randy "the Ram" Robinson alias Mickey Rourke? Schließlich: Wer wird der persönliche Sponsor? Kik? Pink Panthers Motto könnte dann "Let’s Kik some ass" lauten.

Lesen Sie auch

Bleibt als Letztes noch die Frage nach dem ersten Gegner. Ivica Olic, man kennt sich aus der HSV-Arena, will angeblich fürs Erste weiterhin in Wolfsburg Fußball spielen. Deshalb mein Tipp: mal bei Philipp Lahm anfragen. Der soll nach seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft unter der Woche ja jetzt häufiger Zeit haben. Wäre doch großes Kino:

Pink Panther vs. Fipsi. Klingt verheißungsvoll.

marc.hagedorn@weser-kurier.de

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+