Werder Bremen Meldungen aus dem Trainingslager

Dubai/Bremen . Dusko Tosic will Abschied aus Bremen forcieren, Vranjes rechnet mit schnellem Abschied, Aaron Hunt rechnet mit Vertragsverhandlungen nach dem Trainingslager und Clemens Fritz und Petri Pasanen kehren ins Mannschaftstraining zurück.
08.01.2010, 10:57
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Meldungen aus dem Trainingslager
Von Thorsten Waterkamp

Dubai/Bremen . Dusko Tosic will Abschied aus Bremen forcieren, Vranjes rechnet mit schnellem Abschied, Aaron Hunt rechnet mit Vertragsverhandlungen nach dem Trainingslager und Clemens Fritz und Petri Pasanen kehren ins Mannschaftstraining zurück.

Duskos Welt

Neues von Dusko Tosic: Der Serbe hat dem Vernehmen nach mit einer Idee von sich hören lassen, die seinen Abschied aus Bremen forcieren soll. Werder könne doch auf einen Teil oder die gesamte Ablösesumme für ihn verzichten. Ein Vorschlag, der Klaus Allofs nur ein müdes Lächeln („Duskos Welt!“) entlockte – und einen Gegenvorschlag: „Vielleicht kann er ja bei seinem neuen Verein auf Geld verzichten.“ Werder will sich unbedingt von Tosic trennen, der noch bis 2011 unter Vertrag steht. Der Linksverteidiger hat das Trainingslager in Dubai wegen einer vorgeblichen Erkältung verpasst und hält sich immer noch in seiner Heimat Belgrad auf.

Vranjes: Klarheit in Kürze

Wenn Werder Sonnabendmittag zurückfliegt ins kalte Bremen, endet voraussichtlich auch eine Werder-Karriere. Jurica Vranjes steht unmittelbar nach viereinhalb Jahren vor seinem erwarteten Weggang aus Bremen: In „ein bis zwei Tagen“, also passend zur Rückkehr nach Bremen, rechnet der Kroate mit einer Entscheidung. Zum Kreis seiner möglichen neuen Arbeitgeber zählte er den 1. FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt und Hajduk Split. Allerdings dementierten gestern Nachmittag beide Bundesligisten auf Nachfrage ein Interesse an dem Noch-Werderaner.

Gespräche mit Hunt

Vertragsverhandlungen im Trainingslager gibt es nicht – diese Arbeit beginnt für Geschäftsführer Klaus Allofs nach der Rückkehr aus Dubai. Ganz oben auf dem Stapel: die Akte Hunt. „Wir werden in den nächsten Tagen damit anfangen so, wie wir das besprochen haben.“ Der Vertrag des Jung-Nationalspielers läuft zum Saisonende aus.

Fritz und Pasanen zurück

Dagegen wollen Petri Pasanen und Clemens Fritz heute, zum letzten kompletten Bremer Dubai-Tag, ins Training zurückkehren. Der Finne pausierte am Donnerstag noch wegen einer Prellung, Fritz absolvierte bereits schweißtreibende Sprintübungen.

Talent verletzt sich

Vorzeitig beendet ist das Trainingslager für Onur Ayik. Der Nachwuchsmann aus Werders Zweitvertretung hat Probleme mit der Oberschenkelmuskulatur – und erhielt Trainingsverbot. Nicht einmal Laufübungen waren am Donnerstag möglich, und auch heute wird Ayik nicht mehr eingreifen können.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+