Die schönsten Erlebnisse mit Werder "Mit Tränen in den Augen auf dem Rasen"

Wenn es um die Liebe zu Werder geht, hat jeder seine eigene einzigartige Erinnerung, die mit Werder zusammenhängt. In unserer Serie erzählen Profis, Fans und Ex-Spieler von ihren schönsten Momenten.
01.06.2016, 10:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefanie Heitmann

Wenn es um die Liebe zu Werder geht, hat jeder seine eigene einzigartige Erinnerung, die mit Werder zusammenhängt. In unserer Serie erzählen Profis, Fans und Ex-Spieler von ihren schönsten Momenten.

Manfred Müller (ehemaliger Werder-Geschäftsführer): "Ich muss etwas ausholen, um deutlich zu machen, welche emotionale Bedeutung das im Folgenden erzählte Erlebnis für mich hatte.

Es war in der Schlussphase der Saison 1998/99, Werder ging es ganz schlecht. Wir hatten unseren Trainer Felix Magath am 9. Mai 1999 entlassen, anschließend trat auch der Vorstand komplett zurück, praktisch alle Medien hatten sich auf uns eingeschossen. Wir mussten von den letzten vier Spielen drei gewinnen, um nicht direkt abzusteigen.

Am 11. Mai stand das Nachholspiel gegen Schalke 04 an, es war für alle das Schlüsselspiel. Unser neuer Trainer hieß Thomas Schaaf. Wir gewannen durch ein glückliches Tor von Christoph Dabrowski 1:0, nach einer Serie von Niederlagen war die Wende geschafft. Das Stadion jubelte, auch die Spieler lagen sich in den Armen, bis plötzlich Bewegung auf dem Spielfeld entstand.

Lesen Sie auch

Werders Mannschaft formierte sich und kam geschlossen Richtung Tribüne. Und dann machten alle deutliche Zeichen, dass wir runterkommen sollten auf den Rasen - das dreiköpfige Präsidium mit Fischer, Allofs und mir sowie Willi Lemke, unser Manager.

Es dauerte einige Zeit, bis wir begriffen. Dann sind wir runtergegangen, mit Tränen in den Augen, haben mitgejubelt. Denn diese Geste der Zusammengehörigkeit kam für uns alle völlig überraschend, und ich denke, sie hat Wirkung entfaltet - auch über diesen Tag hinaus.

Denn die nächsten beiden Spiele gewannen wir, waren damit gerettet. Und holten zum Abschluss der Saison sogar noch den DFB-Pokal gegen die Bayern."

Lust, auf weitere schöne Werder-Geschichten? Hier geht es zum Dossier mit allen Episoden.

Zur Serie:

Die Anekdoten stammen aus dem Buch "Die 333 schönsten Erlebnisse mit Werder Bremen", das die Bremer Tageszeitungen AG 2010 veröffentlicht hat. Das Buch ist jedoch vergriffen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+