Werder Perthel zu Sturm Graz

Bremen. Am Donnerstag hatte er noch mit Werder II trainiert, Freitag war Timo Perthel bereits in Graz. Beruflich, denn der 21-Jährige wird mit sofortiger Wirkung bis zum Saisonende an den österreichischen Bundesligisten Sturm Graz ausgeliehen.
28.08.2010, 06:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Bremen. Am Donnerstag hatte er noch mit Werder II trainiert, Freitag war Timo Perthel bereits in Graz. Beruflich, denn der 21-Jährige wird mit sofortiger Wirkung bis zum Saisonende an den österreichischen Bundesligisten Sturm Graz ausgeliehen.

Es ist eine neue Erfahrung für den Mittelfeldspieler, der das Werder-Trikot seit 1999 trägt. Erst vor zwei Jahren war Perthel aus der eigenen Jugend ins Team von Werder II gerückt, im vergangenen Jahr hatte er einen Profivertrag unterschrieben. Ein Mal, am 30. Spieltag der vorletzten Saison, hatte er beim Spiel gegen den 1. FC Köln 18 Minuten Bundesligaluft geschnuppert. Ansonsten wurde er in der 3. Liga eingesetzt. 'Er kommt in einen sehr gut organisierten Klub und wird sich in diesem neuen Umfeld weiterentwickeln können', so Geschäftsführer Klaus Allofs.

2011 zurück nach Bremen

Auch Trainer Thomas Schaaf bezeichnet den Schritt als 'sinnvoll', um den Weg bei Werder weitergehen zu können. Denn nach Ablauf der Ausleihe 2011 soll Perthel zurückkehren. Sein Vertrag ist bis 2012 datiert. Entsprechend zufrieden kommentiert der Spieler den Wechsel nach Österreich. 'Ich bin Werder sehr dankbar, dass mir der Wechsel so kurzfristig ermöglicht wurde', sagt Perthel. Man kann also davon ausgehen, dass der Kicker selbst die Initiative zu diesem Transfer ergriffen hatte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+