Werder Bremen Pizarro erleidet Innenbandriss

Bremen. Werders Stürmer Claudio Pizarro hat bei einem Einsatz für die peruanische Nationalmannschaft einen Innenbandriss erlitten. Der 32-Jährige, der sich in der Vorbereitung für die Copa America befand, wird vermutlich rund sechs Wochen ausfallen.
18.06.2011, 14:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Werders Stürmer Claudio Pizarro hat bei einem Einsatz für die peruanische Nationalmannschaft einen Innenbandriss erlitten. Der 32-Jährige, der sich in der Vorbereitung für die Copa America befand, wird vermutlich rund sechs Wochen ausfallen. Bei einem Trainingsspiel bekam er einen Pressschlag aufs rechte Knie.

Die peruanische Nationalelf ist in den Vorbereitungen auf die Südamerika-Meisterschaft, die am 1. Juli beginnt. Für Pizarro  hatte es das große Comeback sein sollen, der Stürmer war erst im März nach fast dreijähriger Pause in die Nationalelf zurückgekehrt. Die "Copa America" wird nun definitiv ohne ihn ausgespielt. Werders Geschäftsführer Klaus Allofs sagte am Samstagabend: "Nach dieser Diagnose wird er dort ganz sicher nicht zum Einsatz kommen. Auch zum Trainingsauftakt wird er voraussichtlich fehlen. Wir stehen in sehr engem Kontakt zu den behandelnden Ärzten vor Ort und werden in den kommenden Tagen entscheiden, wie er behandelt wird und wann er nach Deutschland zurückkehrt."

Wann Pizarro nach Bremen zurückkehrt, ist noch unklar. Die Verletzung hatte sich erst am Freitag im Rahmen eines Trainingsspiels gegen eine U17-Auswahl des Klubs Sporting Cristal ereignet.

Werders Mannschaftsarzt Dr. Götz Dimanski ist nach Angaben des Vereins in direktem Kontakt mit den Ärzten der peruanischen Nationalmannschaft. Dimanski sagte: "Es macht Sinn, dass Claudio in dieser ersten sensiblen Phase der Verletzung bei der Mannschaft behandelt wird. Die Bedingungen vor Ort sind gut und die Maßnahmen werden mit uns abgesprochen. Es gibt keinen Grund für eine überhastete Rückholaktion. Der weitere Behandlungsablauf wird nach den nächsten Untersuchungen in den kommenden Tagen festgelegt."(asl)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+