Werder Bremen Pizarro fehlt Werder wohl zwei Wochen

Bremen. Werder-Stürmer Claudio Pizarro muss voraussichtlich zehn bis 14 Tage pausieren. Der Angreifer hatte sich bei seinem Länderspiel-Comeback für die peruanische Nationalmannschaft verletzt. Nach ersten Untersuchungen in Bremen handelt es sich dabei um eine Bänderdehnung.
30.03.2011, 18:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Werder-Stürmer Claudio Pizarro muss voraussichtlich zehn bis 14 Tage pausieren. Der Angreifer verletzte sich am Mittwochabend bei seinem Länderspiel-Comeback in der peruanischen Nationalmannschaft im Spiel gegen Ecuador in Den Haag.

Nach ersten Untersuchungen am Mittwoch in Bremen handelt es sich bei der Verletzung um eine Bänderdehnung.

Ob der 32-Jährige bis zum Bundesligaspiel bei Eintracht Frankfurt am 8. April wieder einsatzbereit ist, steht noch nicht fest.

Für die Bundesligabegegnung am kommenden Sonnabend gegen den VfB Stuttgart (ab 15.30 Uhr im Liveticker) hätte Pizarro den Bremern ohnehin nicht zur Verfügung gestanden. Der Angreifer muss wegen seiner fünften Gelben Karte, die er in der Partie beim 1. FC Nürnbergerhalten hatte, ein Spiel aussetzen. (wat/sto)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+