Werder Bremen Pizarro pausiert, Avdic bricht Training ab

Bremen. Ohne Claudio Pizarro hat Werder Bremen die Vorbereitung auf das nächste Bundesliga-Heimspiel gegen Schalke 04 (Sonnabend, 18.30 Uhr bei uns im Liveticker) begonnen. Der Bremer Torjäger legt wegen Magenproblemen eine Trainingspause ein.
12.04.2011, 13:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Ohne Claudio Pizarro hat Werder Bremen die Vorbereitung auf das nächste Bundesliga-Heimspiel gegen Schalke 04 (Sonnabend, 18.30 Uhr bei uns im Liveticker) begonnen. Der Bremer Torjäger legt wegen Magenproblemen eine Trainingspause ein.

Stürmer Denni Avdic musste die Übungseinheit wegen Kopfschmerzen vorzeitig abbrechen. Der Schwede leidet weiterhin unter den Nachwirkungen des Zweikampfes mit dem Frankfurter Maik Franz, der Avdic mit der Hand im Gesicht getroffen hatte.

Der seit Saisonbeginn verletzte Brasilianer Naldo absolvierte erneut nur ein leichtes Lauftraining. Die Chancen auf einen Bundesliga-Einsatz in dieser Spielzeit sind weiterhin minimal.

Die Bremer hoffen aber, dass neben Pizarro auch der erkältete Philipp Bargfrede bis zum Samstag-Spiel gegen Schalke wieder fit wird. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+