Werder Bremen Pizarro: "Wir haben die Qualität, Meister zu werden"

Donaueschingen. Für die kommende Bundesliga-Saison hat Claudio Pizarro sehr selbstbewusst die Meisterschaft als klares Ziel ausgegeben. "Wir können das schaffen", sagte Werder Bremens Topstürmer am Mittwoch im Trainingslager gegenüber Journalisten.
21.07.2010, 12:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Pizarro:
Von Olaf Dorow

Donaueschingen. Für die kommende Saison hat Claudio Pizarro sehr selbstbewusst die Meisterschaft als klares Ziel ausgegeben. "Wir wollen die Bundesliga gewinnen", schickte Werder Bremens Topstürmer am Mittwoch im Trainingslager in Donaueschingen eine Kampfansage an die Konkurrenz: "Wir haben die Qualität, Meister zu werden. Auch wenn es mit Bayern, Schalke und Leverkusen sehr starke Mannschaften gibt."

Seine persönlichen Ziele stellt der beste ausländische Torschütze in der Bundesliga-Geschichte hinten an. "Es ist egal, wie viele Treffer ich dabei selber erziele", so Pizarro. Wichtig sei nur der Titelgewinn mit Werder Bremen.

Zudem stellte Pizarro auch seine Rückkehr in die peruanische Nationalmannschaft in Aussicht. 2007 war der Stürmer wegen eines Eklats vom Verband suspendiert worden und nachher von Trainer Jose del Solar nicht mehr nominiert worden. Mit del Solars Nachfolger Sergio Markarian, der seit Anfang Juli im Amt ist, habe es bereits ein konstruktives Gespräch gegeben. "Es sieht auf dem ersten Blick so aus, als ob er will, dass ich zurückkehre", erklärte der 31-Jährige.

Der Torjäger hatte stets die WM 2014 in Brasilien als großes Ziel ausgegeben und von einer Rückkehr in die Nationalelf seines Heimatlandes geträumt.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Donnertag-Ausgabe des WESER-KURIER.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+