Testspielsieg für Werder in Berndorf 13 Tore als Bremer Frustbewältigung

Berndorf. Einen Tag nach dem 1:2 im Bundesliga-Auftaktspiel bei Borussia Dortmund hat Werder Bremen ein Sponsoren-Spiel beim hessischen Klub TSV Berndorf deutlich mit 13:1 (6:1) gewonnen.
25.08.2012, 13:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berndorf. Einen Tag nach dem 1:2 im Bundesliga-Auftaktspiel bei Borussia Dortmund hat Werder Bremen ein Sponsoren-Spiel beim hessischen Klub TSV Berndorf deutlich mit 13:1 (6:1) gewonnen.

Beste Torschützen waren dabei Nils Petersen, Mehmet Ekici und Niclas Füllkrug mit je drei Treffern. Der Kreisoberligist hatte das Freundschaftsspiel bei einer Aktion eines Werder-Sponsors gewonnen.

Trainer Thomas Schaaf schonte dabei allerdings viel Stammspieler und gab der Reserve den Vorzug: Francois Affolter, Predrag Stevanovic und Denni Avdic sind sogar extra für das Spiel angereist, sie zählten nicht zum Kader für das Dortmund-Spiel. Werder-Neuzugang Joseph Akpala war ebenfalls auf dem Sportplatz Berndorf anzutreffen, zählte aber noch nicht zum Kader der Grün-Weißen.

In nord-west-hessischen Berndorf sorgte Werder schon vor der Pause für klare Verhältnisse. Einen frühen Rückstand bauten Petersen (3), Stevanovic (2) und Ekici den Vorsprung auf 6:1 aus. Nach der Pause sorgten dann Füllkrug (3), Lukas Schmitz (2) und erneut Ekici (2) für den 13:1-Endstand.

TSV Berndorf - Werder Bremen 1:13 (1:6)

Werder Bremen: Wolf - Ignjovski (46. Prödl), Affolter, Lukimya, Schmitz - Bargfrede - Arnautovic (46. Elia), Ekici, P. Stefanovic (57. Junuzovic), Füllkrug - Petersen

Tore: 0:1 Trotte (10.), 1:1 P. Stevanovic (13.), 1:2 Petersen (17.), 1:3 Petersen (22.), 1:4 Petersen (23.), 1:5 Ekici (26. Handelfmeter), 1:6 P. Stevanovic (45.), 1:7 Füllkrug (61.), 1:8 Schmitz (75.), 1:9 Füllkrug (76.), 1:10 Ekici (80.), 1:11 Füllkrug (81.), 1:12 Ekici (84.), 1:13 Schmitz (88.) (bb)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+