Liveticker zum Nachlesen Paderborn deklassiert Werder mit 4:1

Am dritten Spieltag der neuen Zweitliga-Saison präsentierte sich Werder gegen Paderborn am Sonntagmittag erschreckend hilf- und wehrlos und kassierte eine 1:4 (0:3)-Niederlage.
15.08.2021, 13:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WK

Der SV Werder Bremen empfängt Paderborn am dritten Spieltag der Zweitliga-Saison im Weserstadion. „Alle Bremer lechzen danach, dass wir endlich mal wieder ein Heimspiel gewinnen“, sagt Trainer Markus Anfang. Schließlich datiert der letzte Erfolg in der heimischen Arena aus dem Februar dieses Jahres.

Zugelassen zum Spiel sind 21.000 Fans. Im ersten Heimspiel waren nur 14.000 Zuschauer zugelassen. Nachdem es rund um die Partie aber nur kleine Mängel und Probleme bei der Durchsetzung des Hygienekonzepts gegeben hatte, haben die Bremer Behörden ihr Okay für den nächsten Schritt gegeben. Wie sich das Team von Trainer Anfang schlägt, erfahren Sie in unserem Liveticker.

Im Vergleich zum Pokal-Aus in Osnabrück wechselt Anfang lediglich auf einer Position. Schmid bekommt heute eine Pause verordnet, dafür beginnt Rapp.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+