Werder Bremen - 1899 Hoffenheim 1:1 Abpfiff: Arnautovic rettet Werder einen Punkt

Bremen. Durch ein spätes Tor von Marko Arnautovic hat sich Werder Bremen 1:1 von 1899 Hoffenheim getrennt. Ein Spielbericht folgt an dieser Stelle in Kürze.
11.02.2012, 14:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Ohne Claudio Pizarro, aber mit Marko Arnautovic peilt Werder Bremen heute den ersten Sieg im Jahr 2012 an. Der Österreicher darf im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr im Liveticker) von Beginn an stürmen.

Neben Arnautovic gibt es eine weitere Veränderung in der Elf von Trainer Thomas Schaaf. Die Bremer Startaufstellung gibt es in unserer Fotostrecke.

Die Fans sind nach den drei Unentschieden zum Rückrunden-Start optimistisch, dass es heute zum ersten "Dreier" reicht. In einer Umfrage von WESER-KURIER Online glauben 70 Prozent der rund 900 Teilnehmer an einen Heimsieg, lediglich zehn Prozent rechnen mit der ersten Niederlage im Jahr 2012.

Das Spiel im Weserstadion läuft, wir berichten im Liveticker. (bb)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+