1. FC Nürnberg - Werder Bremen 1:1 Abpfiff: Werder rettet den Punktgewinn

Nürnberg. Ein Platzverweis für Tim Wiese, ein Werder-Tor in Unterzahl, ein überfluteter Platz und eine 35 Minuten lange Halbzeitpause: Beim Spiel 1. FC Nürnberg gegen Werder Bremen ist jede Menge los. Wir berichten aktuell im Liveticker.
17.09.2011, 14:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Nürnberg. Werder Bremen kann heute beim 1. FC Nürnberg die Tabellenführung in der Bundesliga übernehmen. Dabei helfen soll Mehmet Ekici, der den verletzten Marko Marin in der Startelf vertritt.

Die Werder-Fans sind jedenfalls optimistisch, was den vierten Bremer Saisonsieg angeht. In einer Umfrage von WESER-KURIER Online glauben 82 Prozent der gut 1200 Teilnehmer an drei Punkte in Franken, lediglich vier Prozent rechnen mit einer Niederlage.

Die Vorzeichen sind klar: Schon mit einem Punkt heute in Nürnberg kann Werder Bremen zumindest für rund 26 Stunden die Tabellenführung übernehmen. Immer vorausgesetzt, Borussia Mönchengladbach (beim Hamburger SV) und Bayer Leverkusen (gegen den 1. FC Köln) landen keine hohen Siege. Ob es dann für eine ganze Woche an der Spitze reicht, entscheidet sich erst am Sonntagabend, wenn der aktuelle Tabellenführer Bayern München bei Schalke 04 antritt.

Doch ist dies nicht mehr als eine kleine rechnerische Spielerei. Denn erst einmal muss Werder heute die eigenen Hausaufgaben machen - und das wird beim 1. FC Nürnberg schwer genug. Die Franken, eines der Überraschungsteams der letzten Saison, sind mit neun Punkten aus den ersten fünf Spielen erneut gut in die Saison gekommen. Ein ganz besonderes Spiel wird es zudem für Andreas Wolf und Mehmet Ekici - beide spielten vor ihrem Wechsel zu Werder beim "Club" und treffen heute auf ihre alten Kollegen. Wolf, langjähriger Kapitän beim FCN, soll vor dem Anpfiff noch mit einem Blumenstrauß offiziell verabschiedet werden.

Wir berichten im Livetickervom Spiel in Nürnberg und den übrigen Partien des sechsten Spieltags.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+