Zurückgeblättert: 2. September 2009 „An der Grenze des Machbaren“

Seit 1963 spielt Werder in der Bundesliga, mehr als fünf Jahrzehnte, in denen sich im Fußball, bei Werder und in der Berichterstattung viel verändert hat. Der WESER-KURIER zeigt die Zeitungsseiten von damals.
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von wk

Heribert Bruchhagen arbeitete am Montag bis in die Nacht hinein. Bis kurz vor Transferschluss bastelte der Geschäftsführer von Eintracht Frankfurt noch an der Verpflichtung des Brasilianers Lincoln, exakt um 23.19 Uhr gab der Fußball-Bundesligist dann per Pressemitteilung bekannt, dass der Deal geplatzt war. Werders Boss Klaus Allofs hatte zu diesem Zeitpunkt das Arbeitspapier mit dem Titel „Spielerwechsel“ längst zu den Akten gelegt. Werder hat kurz vor Ende der Transferperiode keinen Spieler mehr geholt und auch keinenmehr abgegeben.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren