Niederländer fehlt beim Test gegen Werder Wiedersehen mit Robben fällt aus

Es wäre ein interessantes Aufeinandertreffen geworden, doch nun fällt es ins Wasser. Arjen Robben wird nicht dabei sein, wenn sein neuer Klub FC Groningen am Sonnabend ein Testspiel gegen Werder bestreitet.
27.08.2020, 17:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa/wkf

Der frühere Bayern-Star Arjen Robben reist nicht mit seinem neuen Klub FC Groningen ins Kurztrainingslager nach Lohne in Niedersachsen. Der 36-Jährige bleibt stattdessen in der Heimat und will dort weiter an seiner Fitness arbeiten. Das teilte der Verein am Donnerstag mit. Groningen bestreitet am Sonnabend (15 Uhr) in Lohne ein Testspiel gegen Werder. Die Bremer treffen zudem auf den FC St. Pauli (17.15 Uhr).

Robben hatte am vergangenen Wochenende erstmals wieder das Trikot seines Heimatklubs getragen und war in einem Testspiel rund 30 Minuten zum Einsatz gekommen. Der Niederländer soll nach einem Jahr Pause behutsam wieder aufgebaut werden. Die Saison in den Niederlanden beginnt am 12./13. September.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+