Werder-Kader für das Spiel in Gladbach Auch Uli Garcia verletzt

Werder gehen die Linksverteidiger aus: Kurz vor dem Abschlusstraining am Donnerstag hat sich nun auch noch der als Ersatz auserkorene Ulisses Garcia in den Krankenstand verabschiedet.
04.02.2016, 15:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Auch Uli Garcia verletzt
Von Thorsten Waterkamp

Werder gehen die Linksverteidiger aus: Kurz vor dem Abschlusstraining am Donnerstag hat sich auch der als Ersatz auserkorene Ulisses Garcia in den Krankenstand verabschiedet.

Beim Schweizer, der eigentlich den gelb-gesperrten Santiago Garcia ersetzen sollte, wurde Flüssigkeit im linken Knie festgestellt. Bereits seit dem Trainingslager in Belek fehlt außerdem Janek Sternberg (Bänderriss im Sprunggelenk).

Als würden die zahlreichen Ausfälle in Defensive nicht auch so schon reichen, muss Skripnik in Mönchengladbach auch auf Alejandro Gálvez verzichten.

Lesen Sie auch

Der Spanier mischte zwar im Abschlusstraining mit – als eine Stunde später aber der Mannschaftsbus abfuhr, war Gálvez nicht mit an Bord. Ein Einsatz kommt nach seiner Verletzung offenbar zu früh. Kurios: Auch der Innenverteidiger hatte sich vor zwei Wochen einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen.

Lesen Sie auch

Einziger echter Linksverteidiger im Profikader ist nun Leon Guwara. Ob aber der 19-Jährige, der bislang nur über Drittliga-Erfahrung verfügt und erst in Belek zu den Profis stieß, überhaupt fit ist für 90 Minuten, scheint fraglich. Denn auch Guwara war vor zwei Wochen wegen eines Bänderrisses im Sprunggelenk verletzt ausgefallen. Seine Trainingsrückkehr am vergangenen Dienstag galt als überraschend. Zumindest mitgenommen aber hat Viktor Skripnik den bulligen Nachwuchsmann.

Der vorläufige Werder-Kader für das Spiel bei Borussia Mönchengladbach:

Wiedwald, Tremmel, Djilobodji, Yatabaré, Kleinheisler, Vestergaard, Fritz, Öztunali, Veljkovic, Pizarro, Junuzovic, Ujah, Bartels, Gebre Selassie, Hüsing, Lorenzen, Guwara, Eggestein, Fröde.

Lesen Sie auch

MediaSlot: Linktostory
Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+