Ein Rückkehrer, ein Ausfall

Augustinsson zurück, Groß krank

Der Linksverteidiger kehrt zurück: Ludwig Augustinsson steht Werder im Heimspiel gegen Borussia Dortmund wieder zur Verfügung. Allerdings hat Trainer Florian Kohfeldt auch einen Ausfall zu beklagen.
20.02.2020, 13:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Augustinsson zurück, Groß krank
Von Malte Bürger
Augustinsson zurück, Groß krank

Ludwig Augustinsson gibt am kommenden Wochenende sein Comeback für Werder.

nordphoto

Es herrscht ein wenig Bewegung beim Werder-Personal vor dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund (Sonnabend, 15.30 Uhr). Innenverteidiger Kevin Vogt fehlt wegen einer Verletzung, Maximilian Eggestein muss seinen Platz im Mittelfeld aufgrund einer Gelbsperre an diesem Spieltag räumen. Darüber hinaus muss ein weiterer Werder-Profi passen: „Christian Groß ist leider krank, er wird uns auch am Wochenende nicht zur Verfügung stehen“, sagte Trainer Florian Kohfeldt am Donnerstagmittag. Weitere Ausfälle gibt es dagegen nicht, abgesehen von den Langzeitverletzten stehen den Bremern alle Spieler zur Verfügung. Soll heißen: Auch der zuletzt angeschlagene Sebastian Langkamp nimmt wieder einen Platz im Kader ein.

Und es gibt eine weitere gute Nachricht - und die hat mit Ludwig Augustinsson zu tun. „Er kommt auf jeden Fall zurück und hat die Trainingswoche bislang gut absolviert“, bestätigte Kohfeldt. „Wir haben mit ihm und Theo Gebre Selassie jetzt endlich wieder unsere etatmäßigen Außenverteidiger zurück, was uns Möglichkeiten sowohl für eine Dreier- als auch Viererkette gibt.“

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+