Personal-Update vor Köln-Spiel

Bargfrede vor Rückkehr ins Team

Zuletzt hatte Philipp Bargfrede gleich zweimal gefehlt, nun könnte der zweikampfstarke Routinier zum Jahresausklang gegen Köln zurückkehren. Auch Sebastian Langkamp ist wieder fit, wie Florian Kohfeldt sagte.
19.12.2019, 12:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wkf
Bargfrede vor Rückkehr ins Team

Philipp Bargfrede steht gegen Köln vor der Rückkehr ins Team.

nordphoto

Leonardo Bittencourt fehlt gegen den 1. FC Köln (Sonnabend, 15.30 Uhr) aufgrund einer Gelbsperre. Wer genau den Offensivmann ersetzen wird, wollte Trainer Florian Kohfeldt am Donnerstagmittag während der Pressekonferenz im Vorfeld der Partie noch nicht verraten. Dennoch verfügt Werder womöglich über zwei weitere Optionen. „Bei Philipp Bargfrede sieht es gut aus, er hat gut trainiert“, sagte der Bremer Coach. „Es ist aber noch nicht sicher.“ Zuletzt hatte den Mittelfeldakteur gegen Bayern München und Mainz 05 jeweils eine Oberschenkelverletzung ausgebremst.

Auch in der Abwehr gibt es nach derzeitigem Stand eine weitere Alternative. „Sebastian Langkamp ist auch ein Kandidat für den Kader, und damit auch für die Startelf“, sagte Kohfeldt. Darüber hinaus plagen den Kapitän keine neuerlichen Blessuren. „Niklas Moisander hat das jüngste Spiel gut überstanden.“ Soll heißen: Der Finne ist auch gegen Köln wieder dabei.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+