Training am Mittwoch Bartels bricht ab

Fin Bartels hat das Training am Mittwoch aufgrund von Oberschenkelproblemen vorzeitig beenden müssen. Der Angreifer hatte erst vor Kurzem sein Bundesliga-Comeback gefeiert.
27.03.2019, 13:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von mw

Kurz vor dem Trainingsende musste Fin Bartels die Einheit am Mittwoch abbrechen. Der 32-Jährige griff sich an den Oberschenkel und trottete anschließend in die Kabine. Eine Diagnose der Verletzung steht noch aus. Bartels hatte erst im Rückrundenspiel gegen Schalke 04 sein Comeback nach knapp eineinhalb Jahren verletzungsbedingter Zwangspause gegeben.

Philipp Bargfrede, Yuya Osako und Claudio Pizarro, allesamt angeschlagen, fehlten beim Mannschaftstraining. Ihr Einsatz gegen Mainz am Sonnabend (15.30 Uhr) ist fraglich. Auch Max Kruse war nicht dabei. Der Kapitän wurde aus Gründen der Belastungssteuerung geschont.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+