Werders Sportchef nennt Finanzen als Grund

Baumann über die Last-Minute-Transfers

Frank Baumann hat sich in der Branche bereits einen Namen gemacht als der Manager, der oft erst kurz vor Transferende zuschlägt. In einem Interview betont er, dass dies keine Strategie sei.
31.08.2019, 16:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wkf
Baumann über die Last-Minute-Transfers
nordphoto

Frank Baumann möchte nicht als Meister der Last-Minute-Transfers gefeiert werden. Darüber sprach Werders Sportchef in einem Interview mit der „Augsburger Allgemeinen“.

„Mein Ziel ist es nicht, so lange wie möglich zu warten, sondern wir wollen, wie jeder andere Verein auch, unseren Kader so früh wie möglich zusammen haben“, erklärte Baumann, „es hat aber auch mit den finanziellen Möglichkeiten zu tun, wenn man bei der einen oder anderen Situation länger warten muss, bis eine Verpflichtung finanziell möglich ist. Wenn man dann interessante Spieler bekommen kann, ist es auch okay, wenn man mal bis zum Schluss wartet.“

In diesem Transfersommer muss Werder nach Lage der Dinge wohl wieder bis zum Schluss warten, diesmal wegen Wunschspieler Nabil Bentaleb, dessen Wechsel an die Weser sich wohl erst am Montag realisieren lässt. Dazu erklärte Baumann nun im Interview: „Der Spieler ist bei Schalke, macht dort seine Leistungstests. Ob er abgegeben wird und ob wir eine Möglichkeit haben, ihn zu bekommen, werden die nächsten Tage zeigen.“

Werders Geschäftsführer Sport äußerte sich auch zum Fan-Appell von Trainer Florian Kohfeldt vor dem Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den FC Augsburg. Die Personalsituation bei Werder lasse sich durch zahlreiche Ausfälle, speziell im Defensivbereich, „schon als kritisch und angespannt bezeichnen“, sagte Baumann, „aber wir konnten hier in Bremen in schwierigen Zeiten immer wieder eindrucksvoll die Unterstützung der Fans erleben. Ich hoffe, am Sonntag stehen die Fans hinter uns, auch wenn es im Spiel mal eine schwierige Phase geben sollte.“

Das komplette Interview mit Frank Baumann gibt es hier.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+