Werder stellt Verteidiger frei

Caldirola nach Italien abgereist

Werder-Verteidiger Luca Caldirola ist nach Italien gereist. In Absprache mit den Bremern wird er sich dort fit halten und Gespräche mit anderen Klubs führen.
07.07.2018, 16:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von mw
Caldirola nach Italien abgereist
nordphoto

Dass Werder Caldirola ziehen lassen würde, war kein Geheimnis. Nun ist der 27-jährige Italiener in sein Heimatland gereist, um dort mit anderen Vereinen über einen möglichen Transfer zu sprechen. Entsprechend ist der Verteidiger vom normalen Trainingsbetrieb bei Werder freigestellt worden.

Caldirola hatte am Sonnabend bei Twitter ein Foto mit Animation von sich geteilt, auf dem er ein Flugticket in die Kamera hält. Damit hatte der Verteidiger bereits die Gerüchteküche angeheizt. Nun ist es offiziell von Werder bestätigt.


Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+