Baumanns Lob für Rashica

„Das ist schon hohe Qualität“

Sein Ausfall wegen einer Oberschenkelverletzung traf Werder hart. Inzwischen nähert sich Milot Rashica seiner alten Top-Verfassung. Sein Treffer in Leverkusen begeisterte auch Werder-Manager Frank Baumann.
29.10.2019, 10:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jean-Julien Beer
„Das ist schon hohe Qualität“

Freude über sein drittes Saisontor: Milot Rashica durfte in Leverkusen erneut ein Tor feiern.

nordphoto

Milot Rashica ist bei Werder der Mann für die wichtigen Tore. Als der Druck in Leverkusen enorm wurde, packte Rashica seinen linken Hammer aus und traf zum zwischenzeitlichen 1:1. „Für uns war es in der Phase wichtig, den Ausgleich zu machen“, lobte Sportchef Frank Baumann, „und wie Milot diesen Treffer erzielt, das zeigt einfach seine Klasse. Wie er den Ball mitnimmt, aufdreht und mit seinem schwächeren linken Fuß reinmacht – wenn man bei ihm überhaupt von einem schwächeren Fuß reden kann. Das ist schon hohe Qualität.“

Obwohl Rashica wegen einer Oberschenkelverletzung erst fünf Spiele machte, gehört er mit nun drei Saisontoren zu Werders Top-Torschützen (neben Yuya Osako und Davy Klaassen). Trainer Florian Kohfeldt freut es vor allem, dass Rashica nach der Verletzungspause körperlich immer besser mithält: „Er hat gezeigt, dass er sich seinem Rhythmus nähert.“ Für Bremen ist das eine gute Nachricht. Für die Gegner nicht. Werders Topscorer ist Rashica übrigens nicht: Er bereitete erst ein Tor vor, Klaassen hingegen hat schon vier Assists.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+