Werder Bremen - Mönchengladbach 0:2 Der Liveticker zum Nachlesen

Werder Bremen hat im Weserstadion eine 0:2-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach hinnehmen müssen. Hier gibt es den Liveticker zur Partie zum Nachlesen.
16.05.2015, 14:20
Lesedauer: 7 Min
Zur Merkliste
Der Liveticker zum Nachlesen
Von Daniel Stöckel

"Champions League, Champions League", skandierten die glücklichen Anhänger von Borussia Mönchengladbach schon Minuten vor dem Abpfiff. Und als kurz darauf der verdiente 2:0 (0:0)-Erfolg bei Werder Bremen feststand, stürmten die Borussen-Profis allesamt in die Gladbach-Kurve und feierten mit ihren Fans den ersten Einzug in die Gruppenphase der lukrativen Fußball-Königsklasse. "Ein überragendes Gefühl", sagte Sportchef Max Eberl, dessen Team am Samstag den ersten Sieg in Bremen seit 28 Jahren perfekt gemacht hatte.

Der stets gefährliche Raffael avancierte vor 42.100 Zuschauern im ausverkauften Weserstadion mit seinen Treffern (53./85. Minute) zum Matchwinner des besten Rückrunden-Teams, das zumindest Platz drei in der Bundesliga sicher hat. Werder war trotz allen Bemühens nicht in der Lage, der erhofften Europa-League-Qualifikation näher zu kommen. Rang sechs, der den Einzug garantiert, ist nur noch theoretisch möglich. "Wir haben gut mitgespielt, aber es hat definitiv die bessere Mannschaft gewonnen", stellte Coach Viktor Skripnik fest.

---

Die Spielstatistik:

Werder Bremen - Bor. Mönchengladbach 0:2 (0:0)

Werder Bremen: Casteels - Gebre Selassie, Prödl, Vestergaard, Sternberg - Bargfrede (78. Lukimya) - Bartels (71. Hajrovic), Junuzovic - Öztunali (88. Busch) - di Santo, Selke

Bor. Mönchengladbach: Sommer - Jantschke, Dominguez, Brouwers, Wendt - Kramer, Xhaka - Herrmann (83. Hahn), Johnson (78. Hazard) - Raffael (90. Nordtveit), Kruse

Schiedsrichter: Dingert (Lebecksmühle) Zuschauer: 42.100 (ausverkauft) Tore: 0:1 Raffael (53.), 0:2 Raffael (85.) Gelbe Karten: - / Jantschke (5)

---

Hier gibt es den Liveticker zur Partie zum Nachlesen.

Nach dem Schlusspfiff: Einen Spielbericht finden Sie hier.

90. Minute +2: Und da ist der Abpfiff: Werder unterliegt Borussia Mönchengladbach mit 0:2 und die "Fohlen" sind jetzt sicher in der Champions League.

90. Minute: Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

85. Minute: Und das dürfte es dann gewesen sein. Raffael erzielt nach einem Fehler von Lukimya seinen zweiten Treffer des Spiels. 0:2 aus Sicht von Werder ...

82. Minute: Gladbach drückt noch mal. Ein Schuss von Hazard geht nur ganz knapp vorbei. Kurz dabach wird Patrick Herrmann durch André Hahn ersetzt.

81. Minute: Glück für Werder. Herrmann schlägt eine Flanke von der rechten Seite, aber der Ball fällt auf die Torlatte. Der Nachschuss von Raffael geht vorbei.

80. Minute: Werder kommt noch mal. Öztunali versucht einen Tor-Abschluss, aber der souveräne Sommer ist zur Stelle.

78. Minute: Doppelter Wechsel: Bei Werder ersetzt Lukimya Bargfrede, bei den Gladbachern ist Hazard für Johnson neu dabei.

75. Minute: Das war mal wieder eine gute Torchance für Werder. Sternberg zieht aus der Distanz ab, zielt aber knapp drüber.

71. Minute: Und jetzt kommt Hajrovic auch auf den Platz. Bartels wird dafür ausgewechselt.

70. Minute: Bei Werder macht sich der gelernte Stürmer Izet Hajrovic bereit und wird dann gleich eingewechselt werden.

66. Minute: Bartels verliert den Ball und die Gladbacher starken einen Konter. Eine Torchance kommt beim anschließenden Angriff aber nicht heraus.

63. Minute: Die Gladbacher halten den Ball jetzt in den eigenen Reihen. Schwierig für die Bremer, da ranzukommen.

61. Minute: Die Zuschauer im ausverkaufen Weserstadion werden sich jetzt auf den ein oder anderen Konter der Gäste im weiteren Spielverlauf einstellen können. Dass sie das können, zeigen die "Fohlen" heute immer wieder ...

59. Minute: "Werder, Werder!", feuern die Bremer Fans ihre Mannschaft jetzt lautstark an.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

53. Minute: Das ist die Führung für die Gäste!

52. Minute: Xhaka muss an der Seitenlinie verletzungsbedingt behandelt werden.

50. Minute: Werder wirkt hier jetzt deutlich offensiver. Da gab es wohl eine entsprechende Ansage in der Kabine ...

46. Minute: Toller Angriff von Werder! Öztunali passt den Ball in den Strafraum, wo Selke aus rund zehn Metern abzieht. Sommer im Gladbacher Tor reagiert glänzend und klärt ganz, ganz stark! Was für ein Auftakt in die zweiten 45 Minuten!

46. Minute: Keine Wechsel übrigens - auf beiden Seiten.

46. Minute: Und da sich die Gladbacher dann etwas später logischerweise anschließen, geht's dann jetzt auch weiter mit der zweiten Halbzeit.

Halbzeitpause: Die Bremer sind schon wieder zurück auf dem Platz.

Halbzeitpause: "Wir verkaufen uns im Moment ganz gut gegen eine sehr starke Gladbacher Mannschaft", fasst Werder-Sportchef Thomas Eichin im sky-Interview die erste Halbnzeit zusammen.

Halbzeitpause: Werder hatte besonders zu Beginn ein paar Torchanchen, aber insgesamt hatte Gladbach ein bisschen mehr vom Spiel. Obwohl noch keine Treffer gefallen sind, ist es bis jetzt ein unterhaltsames 0:0,.

45. Minute: Das war's dann mit der ersten Spielhälfte. Schiedsrichter Dingert pfeift pünktlich auf die Sekunde ab.

41. Minute: Xhaka versucht es wieder mit einem Fernschuss - aber weit drüber. Und zwar ganz weit.

41. Minute: Noch fünf Minuten bis zur Halbzeitpause.

38. Minute: ... aber der Ball landet in der Gladbacher Abwehrmauer.

37. Minute: Jetzt könnte es gefährlich werden. Junuzovic steht zum Freistoß bereit ...

35. Minute: Nach einer Ecke der Gäste kann Dominguez den Ball nicht kontrollieren. Das war knapp, denn der Gladbacher stand frei vor dem Werder-Tor. Casteels war mit dem Knie noch dran.

34. Minute: Viele Gladbacher Angriffe laufen über die rechte Angriffsseite und über Patrick Herrmann. Dieses Mal findet er keinen Abnehmer.

31. Minute: Nach einem Foul an Junuzovic sieht Jantschke die Gelbe Karte. Es ist die fünfte Verwarnung für den Gladbacher, der somit beim letzten Saisonspiel der "Fohlen" gesperrt fehlt.

30. Minute: Eine Viertelstunde vor Schluss fehlen aktuell auf beiden Seiten die Torraum-Szenen.

25. Minute: Gladbach kombiniert sich mit jeder Menge Pässen in den Bremer Strafraum hinein - am Ende kommt aber nichts Zählbares für die "Fohlen" heraus.

22. Minute: Die Werder-Fans im Stadion sind übrigens auch schon wieder eine ganze Zeit lang zu hören. Auch bei diesem Thema staht es jetzt also unentschieden ...

20. Minute: Ein Freistoß von Junuzovic wird abgefangen, der Abpraller landet bei Öztunali. Dessen Schuss fliegt aber über den Gladbacher Kasten.

19. Minute: Bargfredes Schuss wird abgefälscht. Das gibt Eckball für Werder, der aber nichts einbringt ...

16. Minute: Jetzt mal ein Fernschuss der Bremer! Der Versuch von Gebre Selassie aus rund 30 Metern senkt sich gefährlich auf das Tor der Gladbacher, geht aber letztendlich doch vorbei. Ein munteres Spiel ist das im Weserstadion. Die Tore fehlen aber noch ...

14. Minute: Jetzt brennt es im Werder-Strafraum: Wendt bringt eine Hereingabe in den Bremer Strafraum und Prödl fälscht den Ball an den eigenen Pfosten ab.

13. Minute: Lauschen wir doch mal auf die Atmosphäre im Stadion. Im Moment sind die Gladbacher lauter zu hören als die Werder-Fans.

11. Minute: Nächster Distanzschuss der Gladbacher, dieses Mal von Raffael. Dieser Versuch ging ganz knapp vorbei.

9. Minute: Schuss aus der zweiten Reihe von Xhaka, aber Casteels ist zur Stelle.

7. Minute: Das war die bisher größte Chance im Spiel! Gute Flanke von Öztunali auf Selke, aber der Kopfball von Selke geht über das Tor. Auf der Gegenseite ist Casteels aufmerksam und kommt beim Gladbacher Gegenangriff rechtzeitig aus seinem Tor und klärt.

5. Minute: Jetzt mal die Gäste im Angriff, aber der Versuch von Herrmann wird abgefangen.

4. Minute: "Juno" sucht im Gladbacher Strafraum Jannik Vestergaard, aber Schiedsrichter Dingert pfeift die Situation ab.

3. Minute: Wendt bringt Bartels zu Fall und es gibt Freistoß für Werder. Ein Fall für Zlatko Junuzovic.

1. Minute: Und jetzt läuft das Spiel. Der Ball rollt.

Vor dem Anpfiff: Prödl führt die Bremer heute als Kapitän auf das Spielfeld.

Lesen Sie auch

Vor dem Anpfiff: Während sich die Mannschaften gegenseitig begrüßen, werden Koen Casteels, Davie Selke und Sebastian Prödl verabschiedet. Ein paar vereinzelte Pfiffe sind im Stadion zu hören, als Selke geehrt wird ... Für jeden gibt es neben einem Blumenstrauß von ihm selbst auch ein Bild in Werder-Optik.

Vor dem Anpfiff: Die Mannschaften und das Schiedsrichter-Gespann betreten den Platz. Es kann also gleich losgehen ...

Vor dem Anpfiff: "Wir müssen natürlich noch ein paar Punkte holen", so Fritz zu Werders Rennen um einen Europa-League-Platz. Denn auch gegen Dortmund am kommenden Wochenende werde es sehr schwer, sagt der Werder-Kapitän.

Vor dem Anpfiff: In der Ostkurve zeigen die Fans eine Choreographie zu Werders ersten Meistertitel im Jahr 1965. Clemens Fritz findet's gut und verteilt ein Lob an die Werder-Anhänger.

Vor dem Anpfiff: "Es ist echt super-ärgerlich, dass ich heute im letzten Heimspiel nicht spielen kann", sagt Werder-Kapitän Clemens Fritz im sky-Interview. Den verzögerten Spielbeginn findet Fritz nicht so schlimm. Gladbachs Trainer Lucien Favre sieht den späteren Anpfiff auch nicht als ein Problem.

Vor dem Anpfiff: In unserer Umfrage glauben aktuell 47,1 Prozent an einen Bremer Heimsieg. 17,7 Prozent rechnen mit einem Unentschieden, 35,3 Prozent mit einem Auswärtssieg der Gladbacher.

Vor dem Anpfiff: Das Spiel beginnt übrigens fünf Minuten später.


Lesen Sie auch

Vor dem Anpfiff: Und so beginnen die Gäste die Begegnung: Sommer - Jantschke, Dominguez, Brouwers, Wendt - Kramer, Xhaka - Herrmann, Johnson - Raffael, Kruse

Vor dem Anpfiff: Und da ist die Werder-Aufstellung: Casteels - Gebre Selassie, Prödl, Vestergaard, Sternberg - Bargfrede - Bartels, Junuzovic - Öztunali - di Santo, Selke

Vor dem Anpfiff: Heute werden die Werder-Profis erstmals in einem Pflichtspiel in ihrem neuen Heimtrikot auf dem Platz stehen. Außerdem werden Sebastian Prödl und Davie Selke offiziell verabschiedet.

Vor dem Anpfiff: Herzlich willkommen zum Liveticker vom Spiel Werder gegen Borussia Mönchengladbach. Werder schielt noch auf einen Europa-League-Platz, die "Fohlen" haben die Champions-League-Qualifikation schon sicher.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+