Baumann setzt auf Heimvorteil „Die Fans werden versuchen, uns zum Sieg zu pushen“

Werders Sportchef Frank Baumann setzt im Heimspiel gegen RB Leipzig (Sonntag, 18 Uhr) auf die Unterstützung der Fans und betont, dass die Bremer noch nicht gerettet seien.
13.04.2018, 16:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
„Die Fans werden versuchen, uns zum Sieg zu pushen“
Von Felix Frank

„Die Fans werden am Sonntag ins Weserstadion kommen und versuchen, die Mannschaft zum Sieg zu pushen“, sagte Frank Baumann am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen RB Leipzig. „Ich habe nicht den Eindruck, dass die Fans die Saison schon abgehakt haben. Dafür gibt es auch keinen Grund. Wir sind noch nicht gerettet.“

Baumann erwartet eine „sehr konzentrierte“ Leipziger Mannschaft. „Sie kämpfen um die Champions-League-Plätze. Wir sollten nicht davon ausgehen, dass sie jetzt einen Knacks bekommen haben“, sagte der Sportchef mit Blick auf Leipzigs Europa-League-Aus gegen Olympique Marseille.

Geht es nach Florian Kohfeldt, wird es am Sonntag ein „sehr, sehr intensives“ Spiel. „Wir wollen von der ersten Sekunde an mit Intensität unseren Plan verfolgen. Das wollen wir jeden im Stadion spüren lassen“, sagte Werders Cheftrainer. Mit Werder und Leipzig träfen zwei Mannschaften aufeinander, deren Grundgedanke es sei, wie man Tore erziele, so Kohfeldt. „Ich erwarte ein sehr interessantes und rassiges Spiel.“

Das Weserstadion wird am Sonntag höchstwahrscheinlich ausverkauft sein. Es gibt noch ein paar Restkarten, am Spieltag selbst werden aber keine Kassen mehr geöffnet, teilte Werder mit.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+