Werder kompakt Drobny bleibt, Delaney und Bauer sollen bleiben

Was war am Freitag bei Werder Bremen los? Die wichtigsten Infos vom Tag in der Übersicht.
23.06.2017, 18:58
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Top-News:

+++ Großes Verletzungspech: Das Werder-Weh

+++ Torwartsuche: Drobny unterschreibt, Werder erhöht Pavlenka-Angebot

+++ Baumann über Delaney: "Ein Wechsel ist kein Thema"

+++ Nach Russland-Gerüchten: Werder will Bauer nicht abgeben

Lesen Sie auch

+++ Schmerzhaft: Werder Bremen kommt in der der abgelaufenen Saison auf im Schnitt 65,09 Verletztentage. Noch schlimmer traf es in der Bundesliga nur Dortmund und Frankfurt. Zum Vergleich: In Ingolstadt fehlten die Spieler durchschnittlich 15,42 Tage. Ein kleines Trostpflaster gibt es aber: Nachdem Alexander Nouri das Ruder übernahm, sank die Zahl der Ausfalltage deutlich.

Lesen Sie auch

+++

Bewegung in Sachen Torhüter: Am Freitag hat Jaroslav Drobny einen neuen Vertrag für die kommende Saison bei Werder unterschrieben. Auch in Sachen Torwart-Wunschkandidat Jiri Pavlenka gibt es Fortschritte. Offenbar haben sich Werder und Slavia Prag bei der Ablösesumme weiter angenähert.

Lesen Sie auch

+++

Angebot für Delaney abgelehnt: Laut "Bild" soll der englische "Premier League"-Aufsteiger Brighton & Hove Albion zwölf Millionen Euro für Thomas Delaney geboten haben. Werders Sportchef Frank Baumann stellte klar: "Es gab ein Angebot, aber das kommt für uns nicht in Frage. Wir haben uns klar positioniert. Ein Wechsel von Thomas ist kein Thema und es wird auch keines werden."

Lesen Sie auch

+++

Bauer soll bleiben: Robert Bauer hatte zuletzt von "Interesse aus Russland" gesprochen. Sportchef Frank Baumann betonte nun in der "Bild", dass Werder den Außenverteidiger behalten will. "Es ist kein Thema für uns, ihn abzugeben", unterstrich Baumann. Der Journalist Stefano Conforti hatte bei Twitter geschrieben, dass Spartak Moskau an Bauer interessiert sei. Der russische Meister sucht einen Außenverteidiger. Nach Baumanns klarer Aussage dürfte das aber wohl nicht Robert Bauer werden.

Lesen Sie auch

+++

DFL stellt neuen Spielplan vor: Gegen wen startet Werder in die Bundesliga-Saison? Wann steigt das Nordderby? Am kommenden Donnerstag, 29. Juni, stellt die Deutsche Fußball-Liga ab 11.45 Uhr den neuen Spielplan vor und beantwortet diese Fragen. Extra für die Präsentation hat die DFL eine Internet-Seite eingerichtet unter http://spielplan.bundesliga.de.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+