Fritz im „Kicker.TV Spezial“

„Eggestein ist unheimlich reif“

Clemens Fritz diskutiert im „Kicker.TV Spezial“ mit Marco Hagemann und Sebastian Wolff über den Vergleich des aktuellen Werder-Erfolgs mit früheren Zeiten und Eggesteins Chancen auf die DFB-Elf.
25.10.2018, 16:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von mw
„Eggestein ist unheimlich reif“
nordphoto

Werders Ehrenspielführer Clemens Fritz war zu Gast im „Kicker.TV Spezial“. Mit Moderator Marco Hagemann und Redakteur Sebastian Wolff bespricht der 37-Jährige vor allem Themen rund um Werder Bremen.

Auf die Frage, ob der derzeitige Erfolg der Bremer ihn an frühere Zeiten unter Thomas Schaaf erinnere, antwortet Fritz: „Ich bin jetzt nicht dafür, solche Vergleiche zu ziehen, aber wir standen damals in ganz Deutschland für einen sehr offensiven Fußball, für Spektakel. Und ich glaube, man sieht auch jetzt wieder eine ganz klare Handschrift, einen Plan dahinter. Das spiegelt sich in den Ergebnissen wider.“

Als Hagemann Maximilian Eggestein für die DFB-Elf ins Gespräch bringt, urteilt Fritz über den 21-Jährigen: „Er ist auch als Typ unheimlich reif. Er weiß den Hype um sich gut einzuschätzen.“ Darüber hinaus habe Eggestein nun über längere Zeit starke Leistungen gezeigt. Fritz ist sich sicher, dass Eggestein für den Schritt zur DFB-Elf bereit sei.

Die gesamte Diskussion im Video gibt es hier.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+