Deutsche U21 mit Remis gegen Spanien

Eggestein spielt als Kapitän durch

Johannes Eggestein war einer von nur zwei Spielern, die bei der deutschen U21-Auswahl im Testspiel gegen Spanien durchspielten. Die Partie endete 1:1.
11.10.2019, 09:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (wkf)
Eggestein spielt als Kapitän durch

Johannes Eggestein jubelt mit Torschütze Nico Schlotterbeck.

dpa

Die Revanche für die Niederlage im Endspiel der Europameisterschaft ist der deutschen U21-Nationalmannschaft nicht ganz gelungen, aber das Team hat im Testspiel gegen Spanien dennoch überzeugt. Am Donnerstagabend trennten sich die beiden Mannschaften 1:1. Werder-Profi Johannes Eggestein führte die Auswahl erneut als Kapitän aufs Feld und spielte auf der rechten Offensivposition durch.

Nico Schlotterbeck vom SC Freiburg (32.) sorgte nach dem 0:1 durch Manu Garcia (10.) in Cordoba für den 1:1-Ausgleich. Der DFB-Debütant Orestis Kiomourtzoglou sah die Gelb-Rote Karte (90.+1).

Nicht zum Einsatz kam derweil Marco Friedl, der erstmals im Kader der österreichischen A-Nationalmannschaft steht. Der Werder-Verteidiger sah den 3:1-Sieg gegen Israel in der EM-Qualifikation von der Bank aus. Milot Rashica wurde geschont und stand beim 1:0-Testspielsieg des Kosovo über Gibraltar nicht im Kader.

Gute Nachrichten gab es zudem für Josh Sargent: US-Nationalcoach Gregg Berhalter hat angekündigt, dass der Werder-Stürmer in der Concacaf Nations League gegen Kuba von Anfang an spielt. Die Partie wird in der Nacht auf Sonnabend ausgetragen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+