Neuer Wettbewerb für Bundesliga-Profis

Eggestein tritt für Werder an der Konsole an

26 Erst- und Zweitligisten haben Fußball-Profis benannt, die ihr Können an der Spielkonsole zeigen sollen. Für Werder tritt Maximilian Eggestein an.
25.03.2020, 17:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (wkf)
Eggestein tritt für Werder an der Konsole an

Maximilian Eggestein tritt für Werder an der Konsole an.

nordphoto

Die Bundesliga-Profis verbringen wegen der Corona-Krise momentan viel Zeit zu Hause. Einige von ihnen nutzen diese nun für einen neuen Wettbewerb an der Spielkonsole. Ab dem kommenden Wochenende treten Profis im Spiel „Fifa 20“ gegeneinander an. Werder wird dabei von Maximilian Eggestein vertreten, wie der Verein mitteilte.

Der 23-Jährige spielt live gegen einen Profi des 1. FC Nürnberg. Eggesteins Teampartner ist dabei Michael „MegaBit“ Bittner aus Werders E-Sport-Team. Die beiden absolvieren jeweils ein Einzelspiel auf der Playstation, die Ergebnisse werden am Ende addiert. „Ich bin auf jeden Fall einer der besseren Fifa-Spieler bei uns im Team. Meine Stärke ist der Ballbesitzfußball, nach vorne finde ich eigentlich immer gute Wege, um Torchancen zu kreieren“, gibt sich Eggestein im Vorfeld selbstbewusst.

Am Sonntag ab 15 Uhr überträgt der SV Werder das Spiel an der Konsole live auf seinem Twitch-Kanal. Insgesamt nehmen 26 Vereine aus der ersten und zweiten Liga an der „Bundesliga Home Challenge“ teil. Zunächst ist der E-Sport-Wettbewerb auf die kommenden zwei Wochenenden begrenzt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+