Vor dem Spiel gegen Frankfurt Eine Stadt ist grün-weiß

Eine Stadt will den Klassenerhalt. Ob ein strahlendes Theater, aufgehängte WESER-KURIER-Poster oder grün-weiße Flaggen - die Unterstützung ist einen Tag vor dem entscheidenden Werder-Spiel überall sichtbar.
12.05.2016, 15:41
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste

Eine Stadt will den Klassenerhalt. Ob ein strahlendes Theater, aufgehängte WESER-KURIER-Poster oder grün-weiße Flaggen - die Unterstützung ist einen Tag vor dem entscheidenden Werder-Spiel überall sichtbar.

Am Abend vor den Heimspielen treffen sich die Werder-Profis im Park-Hotel. Das hat sich schon auf die Partie am Sonnabend vorbereitet und flaggt grün-weiß.

Das Universum Bremen hat ebenfalls die grün-weißen Flaggen rausgeholt.

Die Poster aus dem heutigen WESER-KURIER sind auch an einigen Fenstern zu finden und zeigen deutlich: "Werder braucht Bremen braucht Werder".

Einfache Idee, netter Effekt. Grün-weiße Klebezettel erzeugen unterstützende Bilder.

In verschiedenen Büros wird ebenso geschmückt und sich so langsam auf das Spiel vorbereitet.

Eine Kultstätte will den Klassenerhalt. Das "Eisen" im Viertel mit einer deutlichen Positionierung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+