Leipzigs Nagelsmann leidet mit Kohfeldt

„Einer der fähigsten Trainer“

In der Bundesliga läuft es nicht, da gibt es auch in Bremen Kritik am Trainer. Werder-Chefcoach Florian Kohfeldt hat nun etwas moralische Unterstützung von Leipzigs Julian Nagelsmann erhalten.
13.02.2020, 12:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa/wkf
„Einer der fähigsten Trainer“
nordphoto

Trainer Julian Nagelsmann von Fußball-Bundesligist RB Leipzig geht die Krise des kommenden Gegners Werder Bremen nahe. Besonders leidet der 32-Jährige mit seinem Amtskollegen Florian Kohfeldt. „Ich schätze Flo als einen der fähigsten Trainer. Es ist nie schön, wenn Trainerkollegen den eigenen Erwartungen hinterherhinken. Als neutraler Zuschauer schaue ich mir gern Spiele von Bremen an“, sagte Nagelsmann am Donnerstag in Leipzig. Für das Spiel am Sonnabend (Anpfiff: 15.30 Uhr) wünscht er Werder trotzdem noch kein Ende der Krise.

Nach den schweren Spielen gegen Frankfurt, Mönchengladbach und München erwartet Nagelsmann auch gegen den Vorletzten von der Weser keine einfache Aufgabe. „Wir brauchen uns nur an das Hinspiel zu erinnern, das war kein Selbstläufer“, sagte der RB-Coach über das 3:0 aus dem vergangenen September. Dass Bremen früher nach Leipzig reise, zeige, wie intensiv man sich vorbereite und wie ernst man die Situation nehme.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+