Überraschung im DFB-Pokal

Bartels haut mit Kiel die Bayern raus

Es ist die größte Überraschung im DFB-Pokal in dieser Saison: Holstein Kiel gewinnt gegen den Triple-Sieger aus München in der zweiten Runde. Mittendrin: Ex-Werder-Stürmer Fin Bartels.
14.01.2021, 08:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Björn Knips

Was für ein Pokalabend für Fin Bartels und Holstein Kiel. Der Ex-Profi des SV Werder Bremen schoss im wahrsten Sinne des Wortes den FC Bayern München aus dem DFB-Pokal.

Der 33-Jährige verwandelte den entscheidenden Elfmeter in der abschließenden Lotterie vom Punkt und beförderte den Zweitligisten damit sensationell ins Achtelfinale. Nach 90 Minuten und Verlängerung hatte es 2:2 gestanden. „Wir haben es alle zusammen geschafft als Team. Nach dem 1:1 haben wir uns immer mehr zugetraut. Wir haben immer dran geglaubt, dass wir die Riesenüberraschung schaffen können und dann hat es auch geklappt“, sagte ein überglücklicher Bartels nach der Partie.

Lesen Sie auch

Die Bayern waren durch ein Tor von Serge Gnabry (14.) in Führung gegangen. Doch Fin Bartels gelang der sehenswerte Ausgleich (37.). Leroy Sane brachte den haushohen Favoriten wieder in Führung (48.). Und die Münchner waren in Kiel fast schon im Ziel, ehe Hauke Wahl in letzter Sekunde noch das 2:2 markierte. Bartels hatte die Szene eingeleitet. Im Elfmeterschießen trafen alle zehn Schützen. Dann scheiterte Bayerns Marco Roca an Kiels Keeper Joannis Gelios - und Bartels machte ganz cool die Sensation perfekt.

„Vorm Elfmeterschießen haben wir gesagt wir hauen die Dinger rein, mit der Überzeugung haben wir dann auch geschossen, natürlich ist dann immer auch ein bisschen Glück dabei, aber ich glaube, wir haben es uns heute über 120 Minuten auch verdient. Jetzt können wir ein, zwei Bier trinken und uns freuen, aber dann geht es ja auch in der Liga schon weiter“, berichtete Bartels mit einem breiten Grinsen im Gesicht. in den sozialen Netzwerke wurde der Stürmer von vielen Fans seines Ex-Clubs gefeiert. Der 33-Jährige hatte im Sommer keinen neuen Vertrag bei Werder Bremen bekommen und war dann nach Kiel gewechselt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+