Dynamo Dresden Ex-Werder-Trainer Anfang vor Rückkehr an den Spielfeldrand

Bei Dynamo Dresden bekommt Ex-Werder-Trainer Markus Anfang nach dem Impfpass-Skandal eine neue Chance. Am Samstag steht er nun wieder an der Seitenlinie.
20.07.2022, 16:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dco

Gut acht Monate nachdem er bei Werder Bremen im Zuge des Impfpass-Skandals zurückgetreten war, steht Markus Anfang kurz vor seiner Rückkehr an den Spielfeldrand. Mit Drittligist Dynamo Dresden startet der 48-jährige Trainer am Samstag gegen 1860 München in die neue Saison.

Zweitliga-Absteiger Dresden hatte sich dazu entschieden, Anfang nach dessen Fehltritt eine neue Chance zu geben. Vorbehalte habe er nicht gespürt, berichtete Anfang gegenüber der „Sport Bild“: „Die Leute haben sich gefreut. Das habe ich direkt gemerkt. Hier sind alle recht gut damit umgegangen.“

Für die zweite Chance sei er „sehr dankbar“, hatte der Coach bei seiner Vorstellung betont, sich sportlich aber zurückhaltend präsentiert und den direkten Wiederaufstieg nicht als Saisonziel ausgegeben.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+