Werder Bremen Fritz fehlt Werder gegen Augsburg

Bremen. Werder Bremen muss beim Heimspiel am Sonnabend auf seinen Mannschaftskapitän Clemens Fritz verzichten. In der Innenverteidigung wird es bei den Grün-Weißen mindestens zwei Veränderungen geben.
28.02.2013, 13:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Werder Bremen muss beim Heimspiel am Sonnabend (ab 15.30 Uhr im Liveticker und Liveblog) auf seinen Mannschaftskapitän Clemens Fritz verzichten.

Der 32-Jährige hatte zwar am Mittwoch eine Laufeinheit absolviert, für einen Einsatz gegen die Schwaben reicht es nach Aussagen von Werder-Trainer Thomas Schaaf aber nicht. "Das war nicht so erfolgreich, wie wir uns das vorgestellt haben. Deswegen wird er uns am Wochenende nicht zur Verfügung stehen", so Schaaf am Donnerstag.

Auch in der Innenverteidigung wird es bei den Grün-Weißen wieder personelle Veränderungen geben. Sebastian Prödl ist nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Bayern München gesperrt, dafür kehrt Sokratis wieder zurück.

Lesen Sie auch

"Er ist diese Woche wieder ins Training eingestiegen, er fühlt sich fit und steht uns wieder zur Verfügung", so Schaaf. "Es ist gut, dass er wieder dabei ist. Wir haben immer wieder gemerkt, dass er uns Sicherheit und Stabilität gibt", sagte Schaaf.

Den Gegner aus Augsburg erwartet der Werder-Coach engagiert und mutig: "Die Augsburger haben in den vergangen Wochen noch mal richtig Hoffnung bekommen. Sie haben sehr viel von dem realisieren können, was sie sich in der Hinrunde vorgestellt haben", so Schaaf und verwies auf den Augsburger 2:1-Sieg gegen 1899 Hoffenheim am vergangenen Wochenende. "Gerade die letzte Partie hat sie in eine noch bessere Situation gebracht."

Besonders gut in Form sieht Schaaf aktuell Augsburgs Stürmer Sascha Mölders. "Er steht für unbändigen Willen und Einsatz und das kann er im Moment sehr gut umsetzen."

Mehr zu Werder lesen Sie am Freitag im WESER-KURIER.(sto)

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+