Werder Bremen Galvez einer für Werders Defensive?

Bremen. Laut eines spanischen Radiosenders ist Werder Bremen an der Verpflichtung von Alejandro Galvez interessiert.
27.01.2014, 09:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Galvez einer für Werders Defensive?
Von Marc Hagedorn

Bremen. Angeblich war Borussia Dortmund im vergangenen Sommer schon sehr nahe an einer Verpflichtung von Alejandro Galvez. Damals soll der Präsident von Galvez’ Klub Rayo Vallecano mit seinem Veto einen Wechsel verhindert haben.

In Dortmund ist der 24-jährige Innenverteidiger und gelegentliche defensive Mittelfeldspieler kein Thema mehr, dafür aber in Bremen. Das jedenfalls will der spanische Radiosender Onda Cero erfahren haben.

Demnach soll Galvez bei Werder bereits einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben haben, der ab Sommer in Kraft tritt. Werders Sportchef Thomas Eichin wollte das am Sonntag nicht bestätigen, er sagte dem WESER-KURIER lediglich: „Galvez ist ein sehr guter Innenverteidiger mit einem starken rechten Fuß.“

Galvez hat für Sporting Gijon und Rayo Vallecano 56 Erstligaspiele in Spanien bestritten und dabei vier Tore erzielt. Bemerkenswert ist auch seine Kartenstatistik: In beinahe jedem zweiten Spiel wird der 1,90 Meter große Defensivmann verwarnt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+