Transfergerüchte Hakan Calhanoglu ist bei Werder im Gespräch

Bremen. Der Karlsruher Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu steht offenbar vor einem Wechsel zu Werder Bremen. Das berichtet der "Kicker".
11.06.2012, 14:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Nach Informationen des Fachmagazins "Kicker" steht der offensive Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu vor einem Wechsel zu Werder Bremen. Dessen Berater Bektas Demirtas bestätigte dem Fachblatt, Calhanoglu werde "wahrscheinlich in den Norden wechseln".

Das 18-jährige Talent hatte zuletzt das Interesse diverser Vereine auf sich gezogen, u.a. auch des Hamburger SV, der dem "Kicker" zufolge aber kein Interesse mehr hat. Damit stiegen die Chancen für Werder, den offensiven Mittelfeldspieler zu verpflichten. Auch türkische Klubs waren interessiert. Berater Demirtas sagte dem " Kicker": "Hakan will aber in Deutschland bleiben, nicht in die Türkei gehen." Emotional habe sich der junge Fußballer, der beim Zweitligaabsteiger eigentlich noch bis 2016 unter Vertrag steht, bereits entschieden, so der Berater.

Im Fall des wechselwilligen Bremer Linksverteidigers Sebastian Boenisch - derzeit für Polen bei der EM im Einsatz - mehren sich unterdessen die Hinweise, dass er künftig für den VfB Stuttgart in der Bundesliga auflaufen wird. (wk)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+