Werder Bremen Hunt setzt vorerst mit dem Training aus

Bremen. Aaron Hunt muss nach einem Schlag auf sein Knie weiter mit dem Training aussetzen und er hofft, dass er am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann. Bis Dienstag hat Werder trainingsfrei.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Nach Braunschweig ist er am Freitagabend mitgefahren – zum Zuschauen. Fußballspielen kann Aaron Hunt zurzeit nicht – weil er einen Schlag aufs Knie bekommen hat, pausiert er bereits seit Mitte der Woche.

Mit der Rückkehr ins Training wird es noch dauern: Vor dem kommenden Dienstag sei daran nicht zu denken, glaubt Hunt.

In puncto Mannschaftstraining wird Hunt nicht viel verpassen. Die nächste Einheit nach dem gestrigen Vormittagsprogramm hat Thomas Schaaf erst für Dienstagnachmittag angesetzt – bisdahin ist trainingsfrei. (WK.)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+