Werder Bremen Hunt und Arnautovic sollen bleiben

Bremen. "Wir sind auf einem Konsolidierungskurs – aber mit der nötigen Vorsicht, um handlungsfähig zu bleiben", sagt Thomas Eichin über Werders finanzielle Situation. Stars wie Aaron Hunt oder Marko Arnautovic sollen derweil nicht verkauft werden.
15.03.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hunt und Arnautovic sollen bleiben
Von Thorsten Waterkamp

Bremen. Über Zahlen wollte Thomas Eichin eigentlich nicht sprechen. Nun sind aber medial gerade viele Zahlen unterwegs, und so musste sich Werders Sportchef den jüngsten Mutmaßungen um das Minus stellen, mit dem der Klub sein aktuelles Geschäftsjahr beschließen wird. Eichin hielt es wie tags zuvor Werder-Chef Klaus Filbry und Aufsichtsrat Willi Lemke: Konkrete Zahlen gab’s auch von ihm nicht. Aber Optimismus: "Werder ist auf einem sehr guten Weg. Wir sind auf einem Konsolidierungskurs – aber mit der nötigen Vorsicht, um handlungsfähig zu bleiben."

Handlungsfähig heißt für den 46-Jährigen: Die sportliche Qualität muss stimmen – was Spielerverkäufe zwar nicht ausschließt, aber um jeden Preis soll der Klub keinen Leistungsträger abgeben. Aaron Hunt und Marko Arnautovic zum Beispiel "wollen wir beide behalten". Und überhaupt, Sparmaßnahmen... "Sparen", sagte Eichin, "Sparen ist immer so’n Wort. Man kann auch mehr Umsätze erzielen, dadurch kann man auch Zahlen verbessern." Mehr Umsätze durch Marketingmaßnahmen und zusätzliche Einnahmen aus dem steigenden TV-Geld, sollte das heißen.

Nach 13,9 Millionen Euro Verlust im vergangenen Geschäftsjahr wird das bevorstehende Minus deutlich geringer ausfallen. Wie groß es sein wird, könne man noch nicht sagen, auch weil das Geschäftsjahr erst am 30. Juni ende, erklärte Eichin.

Schätzen aber kann man den Verlust durchaus. Die bisherigen Mutmaßungen sind nach Informationen unserer Zeitung plausibel: Stand heute wird Werder am 30. Juni etwa sieben Millionen Euro Miese ausweisen. Der Verlust des Vorjahres wäre damit halbiert, was bei Werder als gutes Zeichen gedeutet wird.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+