Werder Bremens Zugang Florian Hartherz "Ich bin bereit für die neue Aufgabe"

Bremen. Florian Hartherz hat am Freitagvormittag erstmals mit seinen neuen Kollegen bei Werder Bremen trainiert. Der 18 Jahre Abwehrspieler will sich über die U23-Mannschaft für den Profi-Kader der Grün-Weißen empfehlen.
02.09.2011, 13:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Florian Hartherz hat erstmals mit seinen neuen Kollegen bei Werder Bremen trainiert. Am Freitag hat der 18 Jahre Abwehrspieler, der am Mittwoch vom VfL Wolfsburg verpflichtet worden ist, eine Einheit am Weserstadion absolviert.

"Ich bin bereit für die neue Aufgabe", sagte Hartherz, der am Vortag noch mit der deutschen U19-Nationalmannschaft in Belgiengespielt hat. Wie genau seine neue Aufgabe an der Weser aussieht, davon hat er eine klare Vorstellung.

Mit Kampfansagen hielt sich der Linksverteidiger jedenfalls zurück: "Ich stehe ganz hinten an und will mich über die U23-Mannschaft nach vorne arbeiten." Sein Ziel bleibt aber der Sprung ins Bundesligateam von Thomas Schaaf: "Da will ich so schnell wie möglich mitmischen". In der vergangenen Saison wurde Hartherz gemeinsam mit Leon Henze, der bereits seit Juli für Werder II aufläuft, deutscher A-Jugend-Meister mit dem VfL Wolfsburg.

Lukas Schmitz, aktueller Stamm-Linksverteidiger der Profis, hat auch am Freitag wegen Knieproblemen nicht trainiert. Bis zum Nordderby am 10. September gegen den Hamburger SV will er aber fit sein. (mhd/bb)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+