Werder Bremen Ignjovski fehlt beim Werder-Training

Bremen. Abwehrspieler Aleksandar Ignjovski hat am Montagnachmittag beim Training von Werder Bremen gefehlt. Nach Angaben von Werder-Trainer Thomas Schaaf sind muskuläre Probleme für die Trainingspause des Neuzugangs verantwortlich.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Abwehrspieler Aleksandar Ignjovski hat am Montagnachmittag beim Training von Werder Bremen gefehlt. Nach Angaben von Werder-Trainer Thomas Schaaf sind muskuläre Probleme für die Trainingspause des Neuzugangs verantwortlich.

Der serbische U21-Nationalspieler werde aber wohl in zwei Tagen wieder fit sein, so Schaaf, dem ansonsten alle Werder-Profis zur Verfügung standen.

Nach der Übungseinheit neben dem Weserstadion steht für die Grün-Weißen dann am heutigen Montagabend ein Besuch auf dem Bremer Freimarkt an. Traditionell geben Werders Neuzugänge im Bayernzelt ihren Einstand.

Im vergangenen Jahr hatte der Spielplan den Freimarktsbesuch verhindert - womit Marko Arnautovic, Wesley und Mikaël Silvestre, die Neuzugänge aus dem Sommer 2010, eigentlich noch etwas nachzuholen hätten.

Fotos vom Freimarktbesuch der Werder-Profis sehen Sie im Laufe des Dienstagvormittags an dieser Stelle.(wat/sto)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+