Werder Bremen Ignjovski verliert mit Serbiens U21 in Usbekistan

Bremen. Werders Neuzugang Aleksandar Ignjovski hat mit der Serbischen U21 Nationalmannschaft ein Freundschaftsspiel am Dienstagabend in Usbekistan verloren. Der Jungprofi und seine Mitspieler unterlagen mit 0:2 gegen die usbekische U21-Auswahl.
10.08.2011, 12:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Philipp Nicolay

Bremen. Für Werder Bremen hat Aleksandar Ignjovski bisher noch kein Spiel bestritten. Am Dienstag spielte er mit der Serbischen U21 Nationalmannschaft in Usbekistan und verlor mit 0:2.

Der Serbe ist einer von sechs Werder-Profis, die diese Woche auf Grund von Länderspielen im Mannschaftstraining gefehlt haben.

Ignjovski könnte nach dem Abgang von Torsten Frings in der laufenden Saison ein wichtiger Bestandteil in Werders defensivem Mittelfeld werden. In der vergangenen Spielzeit hatte der serbische Junioren-Nationalspieler seine Qualitäten schon in der zweiten Liga bei den Münchener Löwen unter Beweis gestellt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+