Comeback am Sonnabend

Käuper trainiert wieder mit

Nach einer Fuß-Operation fiel Ole Käuper lange Zeit aus. Am Sonnabend stand das Mittelfeld-Talent nun wieder mit den Teamkollegen auf dem Trainingsplatz und liegt damit voll im Plan.
07.07.2018, 11:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (mw)
Käuper trainiert wieder mit
nordphoto

Er war lange verletzt, doch Ole Käuper kündigte schon vor einiger Zeit an, dass er zur Vorbereitung auf die neue Saison wieder voll einsteigen werde. Und der Plan scheint aufzugehen. Am Sonnabendvormittag machte das Mittelfeld-Talent einen wichtigen Schritt zurück ins Team und mischte beim Training mit, das die Werder-Profis in Gruppen absolvierten. In den Tagen zuvor hatte der 21-Jährige noch individuell geübt.

Im Dezember 2017 hatte Käuper bei der 0:1-Niederlage in Leverkusen überraschend in der Startelf gestanden und sein Bundesliga-Debüt gefeiert. Trainer Florian Kohfeldt hält viel von dem defensiven Mittelfeldspieler, doch weitere Einsätze Käupers blieben erst einmal aus. Der Grund dafür war eine Verletzung. Käuper musste sich einem Eingriff im Fußwurzelbereich unterziehen und fiel lange aus.

Nun hat seine Leidenszeit wohl ein Ende, und die Vorbereitung könnte eine große Chance für den gebürtigen Bremer sein. Nach den Abgängen von Zlatko Junuzovic, Thomas Delaney und Jerome Gondorf fehlen Werder im zentralen Mittelfeld derzeit die Alternativen. Zwei Neuzugänge für diesen Bereich sollen zwar noch kommen, doch bis die da sind, kann sich Käuper jetzt empfehlen und Pluspunkte sammeln.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+