Probetraining beim Mielitz-Klub

Kaffenberger und Plautz zu SönderjyskE?

Die U23 steht wie jeden Sommer vor einem Umbruch: Mit Justin Plautz und Marco Kaffenberger versuchen sich zwei Defensivspieler, beim Probetraining in Dänemark zu empfehlen.
06.05.2019, 16:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (mw)
Kaffenberger und Plautz zu SönderjyskE?
nordphoto

Der kleine dänische Verein SönderjyskE – das E steht für Elitesport – könnte zumindest eingefleischten Werder-Fans bekannt sein: Dort spielt seit 2017 der einst zum Nachfolger von Tim Wiese auserkorene Sebastian Mielitz. Zur kommenden Saison könnte der Ex-Bremer grün-weiße Gesellschaft bekommen: Mit dem 22-jährigen Marco Kaffenberger und dem 20 Jahre alten Justin Plautz testet SönderjyskE derzeit zwei Werder-Talente im Training. Der Vertrag von Rechtsverteidiger Kaffenberger läuft aus, Linksverteidiger Plautz ist noch bis 2020 an Werder gebunden. Beide sind in der U23 nur Ergänzungsspieler.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+