Gegen Irland Kantersieg für Eggestein-Truppe

Maximilian Eggestein hat mit Deutschlands U21 einen überaus erfolgreichen Dienstagabend verlebt. Während es bei Marco Friedl ähnlich aussah, dürfte Felix Beijmo nicht viel Spaß gehabt haben.
11.09.2018, 21:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von mw

Maximilian Eggestein und Deutschlands U21 haben im Rennen um die Qualifikation zur U21-EM wichtigen Boden gut gemacht. Die Mannschaft von Stefan Kuntz setzte sich am Dienstagabend mit 6:0 (2:0) gegen Irland durch und baute den Vorsprung auf Rang zwei in ihrer Quali-Gruppe auf fünf Punkte aus. Werder-Profi Eggestein spielte durch, holte den Elfmeter zum 4:0 heraus und bereitete das 6:0 vor. Den fälligen Strafstoß verwandelte Schalkes Cedric Teuchert, der schon das 3:0, ebenfalls per Elfmeter, und das 2:0 erzielt hatte. Das erste Tor schoss Aaron Seydel von Holstein Kiel, die Tore fünf und sechs erzielte Suat Serdar, Mannschaftskollege von Teuchert bei Schalke 04.

Auch Marco Friedl durfte einen hohen Sieg feiern. Mit Österreichs U21 setzte er sich im EM-Qualifikationsspiel mit 5:0 (1:0) gegen Gibraltars Nachwuchs durch. Friedl spielte 63 Minuten als Linksverteidiger und wurde dann auswechselt. Durch den Erfolg schoben sich die Österreicher an Russland vorbei auf Rang zwei vor, liegen aber zwei Spieltage vor Schluss sechs Punkte hinter Spitzenreiter Serbien.

In doppelter Hinsicht mies lief es für Felix Beijmo, der mit Schwedens U21 in der Qualifikation zur EM am Abend auf die Türkei traf. Die Skandinavier verloren das Spiel mit 0:1, Werders Rechtsverteidiger kam gar nicht zum Einsatz. Schweden rangiert in Quali-Gruppe sechs derzeit auf Rang zwei, drei Punkte hinter Belgien.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+