Die Stimmen zum Werder-Sieg Kruse: "Man kann sich nicht beschweren"

Werder gewinnt zwar die Partie in Freiburg 5:2, verliert aber zwei wichtige Spieler. Wir haben Stimmen zum Sieg der Bremer gesammelt.
01.04.2017, 18:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Werder gewinnt zwar die Partie in Freiburg 5:2, verliert aber zwei wichtige Spieler. Wir haben Stimmen zum Sieg der Bremer gesammelt.

Werder-Sportchef Frank Baumann über ...

... die Verletzung von Robert Bauer: "Robert ist umgeknickt und dabei ist im Sprunggelenk ein Band gerissen oder angerissen. Wir rechnen mit einer Pause von zwei bis drei Wochen".

... die Verletzung von Lamine Sané: "Lamine hat beim Warmmachen ein Ziehen im Hüftbeuger verspürt. Gegen Schalke wird er ausfallen. Ob es gegen Frankfurt reicht, können wir noch nicht sagen".

... einen möglichen Einsatz von Zlatko Junuzovic: "Er könnte bereits für Dienstag eine Option sein. Aber noch ist er erkältet".

Lesen Sie auch

Werder-Stürmer Max Kruse über ...

... den 5:2-Erfolg beim SC Freiburg: "Wenn man auswärts fünf Tore schießt und das Ergebnis sieht, kann man sich nicht beschweren".

... sein erstes Weitschusstor seit drei Jahren: "Ich wusste gar nicht, dass ich schon einmal aus der Distanz getroffen habe. Ich kann es ja mal öfter probieren. Aber Hauptsache, der Ball ist drin".

Lesen Sie auch

... den aktuellen Aufschwung: "Wir haben auch in den ersten Spielen der Rückrunde guten Fußball gespielt. Allerdings konnten wir uns da leider nicht für den Aufwand belohnen. Genau das tun wir jetzt. Die Mannschaft ist gewillt zu gewinnen und auch das Glück ist jetzt auf unserer Seite".

... das nächste Spiel gegen Schalke 04: "Jedes Spiel ist ein Kampf und auch da müssen wir wieder alles geben. Vor heimischem Publikum wollen wir die Punkte aber bei uns behalten".

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+