Werder-Frauen fahren nach Nordholz

Kurzes Trainingslager im Februar

Das erste Pflichtspiel der Saison für die Werder-Frauen ist die Liga-Partie gegen den MSV Duisburg am 17. Februar. Bevor es jedoch zur Sache gehen kann, absolviert das Team noch ein Trainingslager in Nordholz.
18.01.2019, 09:07
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von mw

Die Werder-Frauen werden vom 8. bis 10. Februar an der Nordseeküste noch einmal richtig ins Schwitzen kommen, bevor der Ernst des Ligaalltags wieder losgeht. An den drei Tagen steht nämlich ein kurzes Trainingslager im Marinestützpunkt Nordholz bei Cuxhaven an. Trainerin Carmen Roth erklärt, warum ihr Team eine Woche vor dem Pflichtspielstart in der Bundesliga wegfährt.

„Wir wollen die drei Tage vor Ort nutzen, um uns nochmal auf die kommenden Herausforderungen einzuschwören. In Nordholz erwarten uns sehr gute Bedingungen, um uns optimal auf den Auftakt gegen Duisburg vorzubereiten“, wird Roth auf der Vereinshomepage zitiert.

Gegen den MSV Duisburg steht am Sonntag, 17. Februar, um 14 Uhr das erste Pflichtspiel an. Die Werder-Frauen sind Elfter und haben dann im heimischen Stadion „Platz 11“ die Möglichkeit, gegen den Tabellenneunten wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einzufahren. Der MSV Duisburg steht vier Punkte vor Werder.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+