U19-Nationalspieler Beiersdorf

Leipzig-Talent auf dem Sprung zu Werder?

Felix Beiersdorf gehört zu den größten Mittelfeldtalenten in Deutschland. Noch steht der U19-Nationalspieler bei RB Leipzig unter Vertrag. In der nächsten Saison könnte er für Werders U23 spielen.
10.04.2017, 12:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Leipzig-Talent auf dem Sprung zu Werder?

Spielt er bald bei Werder? Leipzigs Mittelfeldtalent Felix Beiersdorf.

imago

Felix Beiersdorf gehört zu den größten Mittelfeldtalenten in Deutschland. Noch steht der U19-Nationalspieler bei RB Leipzig unter Vertrag. In der nächsten Saison könnte er für Werders U23 spielen.

Als „künftige Schaltzentrale von RB Leipzig“ hat die „Sport-Bild“ Felix Beiersdorf vor einem Jahr beschrieben. Da war Beiersdorf gerade U19-Nationalspieler geworden, als erster Nachwuchsspieler von RB überhaupt, und hatte bei seiner Premiere gleich zwei Tore geschossen.

Bei Werder gilt Beiersdorf, der im August 19 wird, als „interessanter Spieler“. Nach Informationen des WESER-KURIER kommt ein Wechsel aber nur zustande, wenn die U23 den Klassenerhalt in der Dritten Liga schafft. Diesem Ziel ist bei den Bremern im Moment alles untergeordnet. Vor Mai wird es deshalb in dieser Personalie auch keinen Vollzug geben.

Vertrag bis 2021

Beiersdorf hatte erst im Oktober 2016 eine Vertragsverlängerung bis 2021 bei RB unterschrieben. Dass er nun im Begriff ist, den Klub zu verlassen, liegt auch daran, dass die Leipziger zur neuen Saison ihre U23 vom Spielbetrieb abmelden. Ein Sprung direkt zu den RB-Profis scheint den Leipziger Verantwortlichen um Ralf Rangnick zu groß.

Im vergangenen Jahr, so berichtete damals die „Bild“, soll der HSV dem schlaksigen Mittelfeldspieler einen Vier-Jahres-Vertrag angeboten haben. Beiersdorf entschied sich seinerzeit zum Verbleib in Leipzig.

Werder wäre nun eine Alternative. Hier schafften zuletzt Florian Grillitsch und eben erst Maximilian Eggestein über die U23 den Sprung in die Profimannschaft. (mhd)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+