DFB-Pokal-Auslosung

Lospech: Werder muss nach Gladbach

Losglück geht anders: Werder Bremen trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Borussia Mönchengladbach - und muss auch noch auswärts beim Champions-League-Teilnehmer antreten.
01.11.2015, 20:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Werder Bremen trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Borussia Mönchengladbach - und muss auch noch auswärts beim Champions-League-Teilnehmer antreten. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend. Die Lose zog Sängerin Vanessa Mai im Rahmen des Sonntag-Spiels der Bundesliga beim TV-Sender Sky.

In der laufenden Bundesliga-Saison trafen beide Klubs bereits im Weserstadion aufeinander - überraschend gewann Werder mit 2:1 gegen den Champions-League-Teilnehmer. Das war allerdings, bevor sich die "Fohlen" von Trainer Lucien Favre trennten. Unter dessen Nachfolger Andre Schubert gab es zuletzt sechs Pflichtspiel-Siege in Serie - Gladbach ist die Mannschaft der Stunde in der Bundesliga.

Werder hatte sich durch ein 2:0 n.V. bei den Kickers Würzburg und ein 1:0 gegen den 1. FC Köln für das Pokal-Achtelfinale qualifiziert. Dieses wird am 15./16. Dezember ausgetragen. Das Finale findet am 21. Mai 2016 im Berliner Olympiastadion statt.

Im Vorjahr hatten es die Bremen ebenfalls ins Achtelfinale geschafft, verloren dort aber 1:3 beim damaligen Drittligisten Arminia Bielefeld. Zuletzt gewannen die Bremer den DFB-Pokal 2009. (bb)

Die Achtelfinal-Begegnungen im Überblick:

SpVgg Unterhaching - Bayer Leverkusen
Erzgebirge Aue - 1. FC Heidenheim
FC Augsburg - Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen
Bayern München - Darmstadt 98
1860 München - VfL Bochum
1. FC Nürnberg - Hertha BSC Berlin
VfB Stuttgart - Eintracht Braunschweig

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+